G A L A N T E R I E

Hinter diesen französischen Ausdruck birgt sich nicht nur ein höfliches Verhalten und gute Manieren sondern eine ganze Lebenseinstellung und ein umfangreiches Regelwerk im Umgang mit Damen. Denn eine gehaltene Tür und ein Vorgehen lassen – auch wenn wichtige kleine Gesten – sind nicht ausreichend um eine Frau zu beeindrucken. Vielmehr wird das Gefühl von Respekt, Wahrnehmung und Geborgenheit gesucht. Mehr als nur schmeichelhafte Komplimente wird ein authentisches Interesse an der Person erwartet. Ein wahrer Gentleman zu sein ist eine ganze Haltung und Befindlichkeit, die im Alltag immer ehrlich und aufrichtig bleiben soll.